Die Niederlande sind unterwegs

Realstrike BE &NL

Die “fliegenden Holländer”

Heute konnte man auf den sozialen Kanälen des Dutch Realstrike TeamsDutch Realstrike Teams verfolgen, dass sich das Team auf den Weg von Amsterdam nach Finnland gemacht hat.

Gegen 19:30 Uhr wurde noch ein Bild zur “Boarding time” gemacht und dann ging es wohl schon los in Richtung Finnland zur Battlearena 2019.

Was ist mit Deutschland?

So viel wir über und mit dem niederländischen Team in Kontakt waren, den Werdegang bei Instagram und Facebook nachverfolgen konnten, oder auch durch unsere Nachbarn erfahren haben. So wenig haben wir über das Deutsche Team erfahren.

Im Vergleich der sozialen Kanäle beider Teams, kann man deutlich sehen, dass die Niederländer fast jeden Tag einen Post rausgehauen haben. Hingegen sieht man bei den Franconian VipersFranconian Vipers eher wenig zum Thema Battlearena.

Wieso schreiben wir so viel über die Niederländer?

Nun. Dies ist eine berechtigte Frage, die wir jedoch kurz und knackig beantworten können.

Die Homebase von Combat-AS Respektive deren Redakteure und Gründer liegt sehr nahe der deutsch/niederländischen Grenze. Da wir selbst bevor Combat-As entstand, uns ausgiebig mit Airsoft in den Niederlanden beschäftigt, die Entstehung der Szene dort auch hier und da mal mit angestubst haben und stetigen Kontakt seit 2013 in die Niederlande pflegen, stehen wir natürlich auch ein Stück weit hinter unseren niederländischen Freunden und Kollegen.

Dennoch wünschen wir uns natürlich, wie auch im letzten Jahr, dass Deutschland den Titel holt und fiebern genau so mit.

 

Was ist denn anders?

Da dieses Jahr die Battlearena noch größer Ausfällt, mit mehr Teams und mehr know about, wird es in dieses mal natürlich ein wenig anders sein. Im letzten Jahr war das Umarex Team Deutschland in Finnland und wir kannten fast alle Spieler persönlich. Sei es durch langjährige Freundschaft oder weil sie als Redakteur bei uns waren. Da fiebert man natürlich eine ganze Ecke mehr mit und hinterher als wenn es nun heisst, dass 14 Teams gegeneinander antreten und man keinen (bis auf das Team NL) persönlich kennt.

Wir wünschen allen Teams viel Spaß und Erfolg. Auf das der beste gewinnen möge.

About Philip

Philip sammelt seit 2010 Erfahrungen im Airsoft Bereich und gründete mehrere Non-Profit Unternehmen. Bis 2011 war er nebenberuflich als begeisterter DiscJockey in verschiedenen Clubs Deutschlands und den Niederlanden unterwegs. Die Begeisterung zum Schreiben und der Kommunikation über Internetseiten und Social Media bewegten ihn dazu im Jahre 2017 Combat-AS zu gründen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CAPTCHA *